Angeln am Vatertag – Rute und Rolle statt Bollerwagen

Lesezeit: 3 Minuten

Der Vatertag hat seinen Ursprung in den USA, dort wird er seit dem Jahr 1910 von vielen Vätern am dritten Sonntag im Juni gefeiert. In Deutschland findet der Vatertag jedes Jahr vierzig Tage nach dem Ostersonntag am christlichen Feiertag „Christi Himmelfahrt“ statt. Dieser Tag wird von vielen Vätern und Männern zum Anlass genommen, gemeinsam etwas zu unternehmen.

Sehr beliebt ist das Wandern mit dem Biervorrat auf dem Bollerwagen und anschließendem Grillen im Grünen. Eine ebenso attraktive Alternative ist das gemeinsame Angeln zum Vatertag. In diesem Beitrag wollen wir dir ein paar gute Gründe nennen, um gemeinsam mit deinem Vater, deinen Freunden oder den Kids am heutigen Vatertag angeln zu gehen.

Hol dir deine Angelkarte online!

Für über 700 Gewässer in
Deutschland und Österreich

Vier gute Gründe für das Angeln am Vatertag

1. Veranstaltungen vom Anglerverein am Vatertag

Der Vatertag wird von vielen Fischereivereinen auf dem Vereinskalender mit besonderen Veranstaltungen vermerkt. Oft gibt es gemeinsames Vatertags-Angeln am Vereinsgewässer mit Bratwürsten vom Grill und kühlen Getränken inklusive. Manche Angelvereine öffnen sogar die Pforten für die Öffentlichkeit und lassen alle Anreisenden am Geschehen teilhaben, was für sehr schöne Vatertags-Feiern sorgt.

2. Hervorragende Angelbedingungen

Dieses Jahr herrschen gute Wetterbedingungen (siehe Wetter.de), die zahlreiche gute Fangresultate versprechen. Bei vielen Seen, Talsperren und Flüssen ist zudem die Angelsaison zum Mai gestartet. Einige Fischereivereine handhaben es so, dass vor Beginn oder zum Start der Saison ein Besatz mit frischen Fischen am Gewässer durchgeführt wird. Durch die hohe Anzahl an beißwilligen Fischen wird das Angeln am Vatertag zum wahren Vergnügen. Die neu besetzten Fische sind noch nicht mit Ködern und Haken vertraut, sodass sie viel leichter zu überlisten sind.

3. Im Mai ist die beste Fangzeit für einige der beliebtesten Fischarten

Der Vatertag wechselt zwar jedes Jahr sein Datum, findet aber sehr häufig im Monat Mai statt. Dies ist der beste Zeitraum für das Angeln auf Hecht. Seine Schonzeit ist gerade vorüber und die Fische befinden sich noch in direkter Ufernähe. Eine weitere Fischart, die zum Vatertag oft in Monstergrößen gefangen wird, sind Brassen. Zander haben an den meisten Gewässern im Zeitraum um den Vatertag Schonzeit.

Falls du gerne auf Forellen angelst, bietet der Vatertag eine gute Gelegenheit für die leckeren Fische. Der Maifliegenschlupf hat begonnen und mit einem Köder in Form dieser Insekten wirst du wahrscheinlich großen Erfolg haben.

4. Endlich mal Zeit für Familie und Freunde

Am Vatertag ist ein gesetzlicher Feiertag (Christi Himmelfahrt) und endlich einmal Zeit, um sich mit den Freunden zu treffen oder mit den Kindern etwas zu unternehmen. Viele Väter und Herren planen diesen Tag schon im Voraus, sodass der gemeinsamen Unternehmung nichts im Wege steht. Denn was gibt es Schöneres, als zusammen mit den Kumpels oder dem Nachwuchs auf dem Boot bei herrlichstem Wetter actionreiche Drills zu genießen.

So kann das Angeln am Vatertag ablaufen

Früh am Morgen nach einem starken Kaffee geht es ab ins Auto, das schon am Tag vorher mit dem gesamten Equipment vollgeladen wurde. Ziel ist die Lieblingsstelle am Vereinssee, wo du dich mit deinen Freunden zum Angeln triffst.

Dort angekommen werden die Ruten ausgeladen und gemeinsam mit den Freunden auf den Vatertag angestoßen. Für den angebrochenen Morgen ist eine Runde mit dem Boot geplant, um die bekannten Hechtspots abzuangeln. Die Sonne scheint und bei dem guten Wetter lässt der erste Biss nicht lange auf sich warten.

Zum Mittag geht es dann zurück zum Angelplatz und der Grill (Regeln für das Grillen und offenes Feuer am See beachten!) wird angefeuert, um sich für den restlichen Tag zu stärken. Bei leckerem Steak, Bratwurst oder Fisch kommt die Vatertagsstimmung richtig ins Rollen. Zum Nachmittag wird dann gemütlich vom Ufer aus auf Grund geangelt oder mit der Spinnangel das Ufer abgesucht.

Angeln am Vatertag – gemeinsam mit den Kumpels kapitale Fische fangen

Ob mit deinen Freunden oder dem Nachwuchs, das gemeinsame Angeln ist eine hervorragende Aktivität für den Vatertag. Ihr habt nicht nur sehr gute Chancen auf einen großen Fisch, sondern auch viel Spaß beim Drill. An vielen Seen gibt es Grillplätze, sodass auch bei ausbleibendem Fangerfolg gut für das leibliche Wohl gesorgt werden kann.

Hast du jetzt auch Lust auf das Angeln am Vatertag bekommen? Dann solltest dir schnell noch eine Angelkarte sichern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.