Angeln am Großen Kiesbaggersee Niederwald 1

Lesezeit: 2 Minuten

Auf den ersten Blick erscheint das Angeln an Baggerseen ein wenig monoton, doch die Fischarten in den großen Baggerseen können sich durchaus sehen lassen. Auch das Angeln am Großen Kiesbaggersee Niederwald 1 im Kreis Marburg-Biedenkopf in Hessen lohnt sich. Mitunter triffst du dort mit etwas Glück auf Forellen, Welse und Karpfen. Die Wassertiefe beläuft sich in dem See auf 2 bis 12 Meter und die gesamte Fläche des Großen Kiesbaggersees beträgt rund 15 Hektar.

Welche Fischarten gibt es im Großen Kiesbaggersee?

Da in dem Baggersee das ganze Jahr über Besatzmaßnahmen stattfinden, freuen sich die Angler in der Regel über gute Fänge in dem Gewässer. Kapitale Karpfen, Welse und Hechte sind keine Seltenheit. Sogar in die Nachrichten hat es der ein oder andere große Fang bereits geschafft.

Neben den bereits genannten Fischarten sind außerdem auch Schleien, Zander, Flussbarsche, Brachsen sowie diverse Weißfische zu finden. Langeweile kommt in diesem vielseitigen Baggersee also gewiss keine auf. Erlaubt sind zudem das Grundbleiangeln, Ansitzangeln, Spinnfischen und Posenangeln.

Der Seite des Fischereivereins ist zu entnehmen, dass Hechtanglern empfohlen wird, immer mit schwerer Gerätschaft ans Ufer zu treten, um die Chance auf den Fang eines Hechts zu erhöhen.

Auch beim Angeln am Großen Kiesbaggersee Niederwald 1 sind zudem einige Mindestmaße sowie Schonzeiten zu beachten:

  • Aal: Mindestmaß 50cm | Schonzeit vom 01.10 bis 01.03.
  • Hecht: Mindestmaß 50cm | Schonzeit vom 01.02. bis 15.04.
  • Karpfen: Mindestmaß 45cm | Schonzeit vom 15.03. bis 31.05.
  • Schleie: Mindestmaß 25cm | Schonzeit vom 01.05. bis 30.06.
  • Zander: Mindestmaß 45cm | Schonzeit vom 15.03. bis 31.05.

Angelkarten und Zugänge für den Großen Kiesbaggersee Niederwald 1

Die Angelkarte ist in drei verschiedenen Varianten verfügbar. Du kannst eine Tages-, Wochen- oder Monatskarte erwerben. Bootsangeln und Nachtangeln sind nicht erlaubt, vom Ufer aus darf aber das ganze Jahr über geangelt werden, sofern die Schonzeiten und Mindestmaße beachtet werden.

Angelkarten kaufen

Hol dir mit hejfish deine Angelkarte für den Großen Kiesbaggersee Niederwald 1 ganz bequem und jederzeit online.

Als Gastangler darfst du nicht auf dem Vereinsgelände angeln, und das Surfvereinsgelände ist für alle Angler tabu.

Fangbestimmungen beim Angeln am Großen Kiesbaggersee beachten

Mit dem Angeln darf um 05:00 Uhr morgens begonnen werden, um Mitternacht muss die Angelroute dann wieder eingepackt werden. Täglich dürfen außerdem maximal drei Salmoniden sowie zwei Raubfische gefangen werden.

Gastangler sind in dem Gebiet immer gern gesehen. Mitglieder des Fischervereins sind allerdings dazu berechtigt, dich beim Angeln am Großen Kiesbaggersee Niederwald 1 nach deinem Fischereierlaubnisschein zu fragen. Im Zuge dieser Kontrolle darf dich ein Mitglied nach deinen Personalien fragen, welche dann an den Vorstand weitergegeben werden.

Foto von Fischereiverein Kirchhain 1932 e.V.

Übernachtungsmöglichkeiten am Großen Kiesbaggersee Niederwald 1

Zelten und Campieren sind in dem Gebiet leider nicht erlaubt. Kirchhain im Kreis Marburg-Biedenkopf liegt allerdings in unmittelbarer Nähe zum Großen Kiesbaggersee Niederwald 1. Dort findest du einige Hotels sowie Restaurants, solltest du über Nacht bleiben wollen. So kannst du dann frühmorgens starten und dein Angelglück versuchen – oder aber den Abend nach einem Tag am See entspannt in einer Unterkunft deiner Wahl ausklingen lassen.

Quellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.